Oberschule Berenbostel - 2022/23

 Das Leben an unserer Schule ist vielfältig. Im Mittelpunkt steht das Lernen.

Dies passiert auf vielfältige Weise - ob im Klassenraum, auf dem Schulhof oder an einem außerschulischen Lernort. Klassenfahrten, Arbeitseinsätze, Engagement im sozialen Bereich, Feste, sportliche Veranstaltungen und vieles mehr bereichern unser Schulleben.

Hühnerbesuch im Schulgarten

Am Freitag den 18.11.22 hat eine Lerngruppe des sechsten Jahrgangs (6.5) unsere gefiederten Gäste im Schulgarten besucht. Diese werden von einer FreiDay Gruppe des siebten Jahrgangs über einen Zeitraum von vier Wochen in unserem Schulgarten liebevoll betreut. Eine tolle Möglichkeit mehr über diese Tiere zu erfahren, sie auch mal zu streicheln und sogar aus der Hand zu füttern...


Auch die 5.4 hat die Chance genutzt und die Hühner besucht. Das fand so großen Anklang, dass gleich die Frage aufkam, ob wir sie an einem anderen Tag noch einmal besuchen dürfen.


OBS erläuft über 5000€ für den Regenwald

Ein voller Erfolg!

 

Vielen Dank allen Läuferinnen und Läufern für den unglaublichen Einsatz für Chance e.V. Allen Spenderinnen und Spendern ebenfalls ein herzliches Dankeschön!

 

Durch den Sponsorenlauf konnte die Oberschule Berenbostel insgesamt 5.389,40€ an Chance e.V. spenden.

 

Herzlichen Dank auch allen Helferinnen und Helfern des Tages. Gemeinsam mit den Läuferinnen und Läufern und den Spenderinnen und Spendern haben wir einen großen Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Wir freuen uns auf weitere Aktionen mit euch!



Bandprojekt im 5. Jahrgang

In Kooperation mit der Musikschule hatten die Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs in ihrer Einführungsphase für eine Woche die Möglichkeit verschiedene Instrumente auszuprobieren.

 

Im Anschluss haben sich 25 Kinder gefunden, die nun ein Jahr lang jeden Montag gemeinsam musizieren.

 

Dabei konnten sie wählen zwischen Keyboard, Bass, Gitarre, Schlagzeug und Gesang.



Schüler*innen kochen für Schülerinnen

Das Projekt SkfS ist wieder gestartet.

Die ersten leckeren Gerichte wurden von den SchülerInnen unter der Anleitung von Herrn Gottwald und Frau Halilovic gekocht.

Das Essen kommt bei allen Schüler*innen und Lehrer*innen gut an.


Segelcup in Wilhelmshafen

Wir waren diesmal mit 30 Teilnehmeren beim Boardig next Generation 2022 wieder dabei.

Von 1600 Bewerbern wurden wir ausgelost, so dass letzendlich 800 Schüler*innen an der Regatta teilnehmen konnten.

Wir sind schon am Donnerstag angereist, damit wir am nächsten Tag pünktlich um 9 Uhr am Treffpunkt sein konnten. Um 10 Uhr fuhren wir auf den Jadebusen über eine Schleuse hinaus.

Dann wurden die Segel der circa 20 Zwei- bis Dreimaster gesetzt und nur noch unter Segel und ohne Motor an der Regatta teilzunehmen.

Dieses Mal konnten wir als 4. die Ziellinie überqueren.


Autorenlesung in der Bücherei

Am 26.09. waren wir in der Bücherei eingeladen.

Der Theaterschauspieler Rainer Rudloff hat uns aus dem Buch "Fette Kohle" von Dorit Linke vorgelesen. Er hat das so gut gemacht, dass man sich das als richtigen Film vorstellen konnte.

Das Buch lesen wir bestimmt gemeinsam in der Schule weiter.


Parkour im 5. Jahrgang

Unser Schulsozialarbeiter und Parkourtrainer Stefan Pape hat die neuen Fünfties an zwei Tagen auf den Parkourplatz begleitet und ihnen eine Einführung in die Geräte gegeben.


Besuch im Sealife im Rahmen der Regewaldwoche

„Was ich persönlich gut fand im SeaLife war, dass es sehr abwechslungsreich gestaltet war, es war nie so das es langweilig wurde.

Was das Sealife und den Regenwald verbunden hat, waren zwei Sachen: Dass man gut im Sealife sehen konnte, wie es dem Regenwald in Peru gehen könnte, wenn wir dazu beitragen ihn zu retten.

Und auch dass man sehen konnte, dass sich die Tiere da wohlgefühlt haben und so soll es auch in Peru sein." (Estera, 9.2)


Unsere Regenwald-Projektwoche

 Yanesha Abordnung aus Peru besucht Garbsen und die Oberschule Berenbostel

 

Das Oberhaupt des Yanesha Volkes Pablo Hoyos kam vom 05.09. – 09.09.2022 in Begleitung der Dorfchefin Estella Jimenez nach Deutschland. Für eine Woche waren sie bei uns, um von ihrem Kampf um Selbstbestimmung und für den Erhalt des Regenwaldes zu erzählen. Rund um den Besuch fand in der Schule eine Projektwoche statt. Dort kamen Pablo und Estella mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch und sie lernten in Workshops wie Bogenschiessen oder einem Koch-Workshop mit traditionellen Rezepten die Kultur der Yanesha kennen.

 

Höhepunkt der Woche was ein Schulfest am Freitag, den 09.09.22, an welchem die Ergebnisse der Workshops für Schulgemeinschaft und Öffentlichkeit dargeboten wurden. Auch die Stadt Garbsen hat den peruanischen Gäste im Rathaus der Stadt einen Empfang ausgerichtet und sie in der Stadt willkommen geheißen.

 

Ein Spendenlauf am 16.09.22 zu dem interessierte Bürger und andere Schulen ebenfalls eingeladen sind, soll dem Anliegen der Yanesha auch finanzielle Unterstützung sichern. Die Projektwoche findet in Kooperation mit dem deutschen Verein Chance e.V. statt, welcher mit dem Yanesha Volk zusammenarbeitet.

 

Infos zu Chance e.V. : https://www.chance-international.org


Gemeinsames Frühstück nach der ersten Woche

Das Ende ihrer ersten gemeinsamen Woche feierten die Schülerinnen und Schüler unser 5. Jahrgangs mit einem gemeinsamen Frühstück.

 

Alle hatten etwas mitgebracht, die Lernbegleiter*Innen spendierten die Brötchen, und so entstand ein riesiges Frühstücksbuffet.

 

An der langen Tafel im Flur fanden tatsächlich alle Schüler*innen einen Platz.

 

Es war lecker 😋



Der neu zusammengesetzte 9. Jahrgang

„Back to school“ - Der neue Jahrgang 9 startet in neuer Klassenzusammensetzung in ein Schuljahr mit viel Berufsorientierung: Es erwartet uns eine Kooperation mit der Berufsschule, Profile und ein weiteres Schulpraktikum im Frühjahr.

 


Unsere neuen Fünfties

Im Sommer 2017 sind wir mit der neuen Oberschule gestartet.

Am Freitag, den 26.08.22 haben wir unseren sechsten Oberschuljahrgang eingeschult und sind nun von Klasse 5 bis 10 komplett.

 

Herzlich Willkommen an der OBS!